Oliven und Peperoni Produkte

Oliven
Der Olivenbaum als nativer Baum „Agrielia“, ist seit der Antike bekannt und gehört zu den ältesten Kulturpflanzen Bäume in der Welt.
Die Olivenbäume sind sehr vielfältig und werden in ca. 150  unterschiedlichen Ländern gebaut. Sie  brauchen viel Sonne und trockene Wärme. Deshalb bietet das Mittelmeerklima ideale Lebens- und Anbaubedingungen für ca. 95% der gesamten Weltweit Olivenbäume.
Oliven enthalten viele wertvolle Inhaltsstoffe, die der menschliche Körper braucht.
Die Farbe der Oliven wechselt im Laufe der Reifung von grün zu einem tiefdunklen violett, dass schon fast schwarz wirkt.
Bei der richtigen Pflege und den passenden Umständen können Olivenbäume mehrere hundert Jahre alt werden. Der älteste bekannte Olivenbaum wird auf über 2000 Jahre geschätzt und steht in der Stadt Bar in Montenegro. 
Im Schnitt erhält man von einem Baum pro Jahr ungefähr 20 kg Oliven
Peperoni
Die Peperoni gehört zu den Nachtschattengewächsen und hat ihren Ursprung in Mittel- und Südamerika. Das Capsaicin ist für die Schärfe verantwortlich.
Die Peperoni findet sowohl Verwendung in der Küche als Gewürz und Gemüse, als auch in der Medizin beispielsweise in ABC-Pflastern.